Rudolfstetten: Autos landeten nach Kollision auf dem Bahngeleise

Bei der Durchführung eines Überholmanövers kam es gestern Nachmittag bei Rudolfstetten zu einem Zusammenstoss zwischen mehreren Fahrzeugen. Zwei Autos gerieten auf die Bahngeleise, worauf der Bahnverkehr der BDWM für fast zwei Stunden eingestellt werden musste. Zwei Personen mussten ins Spital eingeliefert werden. Die Kantonspolizei nahm einer 44-jährigen Automobilistin den Führerausweis vorläufig ab.

  • 08.11.2018, 12:50
  • 0 Kommentare
  • 3.649 Aufrufe