Ein Autofahrer geriet in Bergdietikon in der Nacht auf Montag aus noch unbekannten Gründen von der Strasse. Das Fahrzeug kippte auf die Seite. Der Lenker musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Er wurde verletzt ins Spital gebracht. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Kapo AG

Ein 30-jähriger Autofahrer fuhr am Sonntag, 12. Mai 2019, um 23.15 Uhr, von Bergdietikon in Richtung Widen. In einer 90°-Kurve verlor er die Herrschaft über den Fiat, kam von der Strasse ab, worauf das Fahrzeug kippte und auf der Seite liegen blieb. Der Fahrer war eingeklemmt, weshalb die Strassenrettung der Feuerwehr aufgeboten wurde. Diese konnte den Mann verletzt bergen. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Nähere Angaben zu seinen Verletzungen liegen zurzeit nicht vor.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden von zirka 4'000 Franken.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, weshalb die Kantonspolizei, Stützpunkt Freiamt (Telefon 056 619 79 79) Zeugen sucht.

Originalfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode