Lidl Schweiz stellt allen seinen Lernenden per Lehrstart ein kostenloses ÖV-Generalabonnement für die gesamte Lehrzeit zur Verfügung. Der Detailhändler hat sich zum Ziel gesetzt das Angebot für die Lernenden auszubauen und attraktiver zu gestalten.

Lidl Schweiz

Nachdem Lidl Schweiz seinen Lernenden bis anhin bereits den Schulweg finanziert hat, geht der Smart-Discounter jetzt einen Schritt weiter: Alle 59 Lernenden von Lidl Schweiz erhalten per Lehrstart ein GA, das für den Arbeitsweg sowie privat genutzt werden kann.

Dass sich die Lernenden bei Lidl Schweiz wohlfühlen, zeigt die diesjährige Auszeichnung «Great Start!» vom Institut «Great Place to Work» und das zum dritten Mal in Folge. Damit unterstreicht Lidl Schweiz den Anspruch, seinen Lernenden den bestmöglichsten Start in die Berufswelt zu bieten.

Die Lehrlingsausbildung hat bei Lidl Schweiz einen hohen Stellenwert und ist bereits heute auf überdurchschnittlichem Niveau. Die Lernenden werden fachlich professionell ausgebildet und bestens integriert. Seit Start der Berufsbildung im Unternehmen 2010 werden nach erfolgreich abgeschlossener Lehre zudem 8 von 10 jungen Berufsleuten in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Von 12 Lernenden die Ende Juli 2019 ihre Lehre bei Lidl Schweiz abgeschlossen haben, werden 11 weiterhin im Unternehmen beschäftigt.

 

Bild: Lernende bei Lidl (zVg.)

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode